Coaching mit Frank Pyko

Was ist Lernen?
Lernen wird als Erwerb von Wissen und Fähigkeiten verstanden. Lernen ist ein Vorgang, der sich auf den Ebenen „Verhalten“, „Denken“ und „Fühlen“ abspielt und durch Erfahrungen und Einsichten zum Lernzuwachs führt.

Warum lernen?
Die Fähigkeit zu lernen ist für Menschen eine Grundvoraussetzung, um sich besser den Gegebenheiten des Lebens und der Arbeit anpassen zu können, darin sinnvoll zu agieren und diese im eigenen Interesse zu verändern.

Wie lernen?
Die Art und Weise des Lernens, beeinflusst das Lernergebnis. Mögliche Ausrichtungen können sein:

  1. Funktioneller Ansatz: Die Lerninhalte und zu betrachtende Wirklichkeit werden über die Kategorien und Begrifflichkeiten einer Methode, eines Konzeptes definiert. Lernen erfolgt vorstrukturiert mit und entlang des Denksystems des Konzeptes.
  2. Prozessorientierter Ansatz: Dem Klienten wird ein offener Raum bereitgestellt, denn er unter Verwendung seiner Begrifflichkeiten und Wirklichkeitskonstruktionen füllt. Lernen ist nicht vorstrukturiert, sondern ein zusammenhängender, sich selbst aufbauender Prozess.
  3. Kognitiver Ansatz: Der Lernzuwachs erfolgt durch Denken und Wissenserweiterung.
  4. Erfahrungsorientierter Ansatz: Die mit dem eigenen Tun verbundenen Erfahrungen werden aufmerksam betrachtet, ausgewertet. Sie dienen als Quelle für Erkentnnisgewinne.

Lernen ist ein Weg
Unabhängig von der gewählten Ausrichtung – ist Lernen immer ein Weg und dieser Weg ist nicht gänzlich vorhersehbar. Zu viele instabile innere und äußere Faktoren entscheiden über den Lernerfolg. Womit umso wichtiger ist, nicht nur zum eigentlichen „Lerninhalt“ Kompetenzen aufzubauen, sondern auch zur Steuerung des eigenen Lernens an sich. Die damit verbundenen Fähigkeiten des Reflektierens, Auswerten und sich Führen, sind eng mit den Kompetenzen zur Selbstführung verbunden.

Selbstführung wird bei einem prozess- und erfahrungsorientierten Lernprozess ungleich stärker ausgebildet – schließlich übernimmt der Klient dort von Anfang an Verantwortung für sein Lernen. Inner Game ist ein Lern- und Coachingansatz, der den Prozess und das Erfahrungslernen in den Mittelpunkt stellt. Inner Game ist Grundlage meiner Arbeit als Coach.

Quellennachweise:
http://lexikon.stangl.eu/551/lernen/
https://de.wikipedia.org/wiki/Lernen

innergolf

In meinen Golfcoachings geht es um Dein Lernen und die beste Lösung für Dich!

Ich führe Dich zu einer klaren Schwungvorstellung und dem Bewegungsgefühl, die Du brauchst um den Schlag rhythmisch und „sauber“ auszuführen. Und ich coache Dich auf der mentalen Seite, damit Golf auch wirklich ein Spiel für Dich ist.

Webseite besuchen

allesimfluss_verlag

Im allesimfluss-Verlag, verlege ich Bücher zu den Themen Coaching, Mitarbeiterführung und Selbstmanagement, wie auch zum Golfen und Musizieren.

Die Bücher basieren vorrangig auf dem Coaching- und Lernansatz INNER GAME. Dieser zeigt Wege auf, wie wir zum Lernen und sich verändern unsere eigenen Erfahrungen nutzen können.

Webseite besuchen